* Startseite     * Kontakt








Kaninchenteckel im jagdlichen Einsatz

Wir hatten wieder eine Einladung zu einer Treibjagd. Bei herrlichstem Sonnenschein - und das im November - ging es in den Forst Kahlenberg (Schorfheide-Chorin). Gleich 5 Minuten nach Beginn des Treibens ist unsere kleine Primel in ein Gebüsch gestürmt und hat eine Rotte mit 15 Sauen rausgetrieben. Ihr Vater Laurin ist ihr natürlich sofort zu Hilfe gekommen. In dem für Teckel typischen Größenwahn haben beide lautstark die Rotte verfolgt. Ich musste das Treiben ohne meine Hunde fortsetzen. Am Ende des Treibens haben meine lieben Hunde schon brav am Auto auf mich gewartet. Das war eine große Freude auf beiden Seiten. Es war ein herrlicher Tag - meine Hunde hatten großen Spaß.
12.11.11 22:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung